Immobilie Fürstenfeldbruck

Als Ihr Immobilienpartner für Fürstenfeldbruck und Umgebung stehen wir Ihnen für den Immobilienverkauf, die Vermietung und ebenso als Ihr Immobilienberater und Immobilienbewerter gerne zur Verfügung.

Fürstenfeldbruck ist die Große Kreisstadt im Landkreis Fürstenfeldbruck. Der Landkreis Fürstenfeldbruck gehört zum Regierungsbezirk Oberbayern. Der Landkreis grenzt im Osten und Südosten an die Landeshauptstadt München und den Landkreis München, im Süden und Südwesten an die Landkreise Starnberg und Landsberg am Lech. Weitere Nachbarn sind die Landkreise Dachau im Norden und Nordosten sowie Aichach-Friedberg im Nordwesten.

Der Landkreis Fürstenfeldbruck ist der zweitgrößte im Münchner Umland und gehört zu den am dichtesten besiedelten Landkreisen Bayerns.

Die Nähe zur Landeshauptstadt München, eine gute Infrastruktur und das gute Angebot an Arbeits- und Ausbildungsplätzen machen den Landkreis als Wohnort sehr attraktiv. Das beeinflusst die Miet- und Kaufpreise, die insbesondere im östlichen Gebiet fast auf dem Niveau der Landeshauptstadt München liegen.

Fürstenfeldbruck fungiert als Mittelzentrum.

Fürstenfeldbruck liegt etwa 25 Kilometer westlich von München und etwa 35 Kilometer südöstlich von Augsburg. Die Stadt erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 3.254 Hektar und liegt damit an vierter Stelle der Kommunen des Landkreises.

Unter dem Gesichtspunkt der „Lage“ ist eine Immobilie in Fürstenfeldbruck eine interessante Adresse. Besondere Pluspunkte sind die gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr und die gute Anbindung an das regionale und überregionale Straßennetz und die Nähe zur Landeshauptstadt München.

Fürstenfeldbruck ist ein attraktiver Bildungsstandort. Neben fünf Grund- und Hauptschulen befinden sich in der Kreisstadt eine Realschule, zwei Gymnasien, eine Fachoberschule und eine Berufsoberschule, eine Beamtenfachhochschule für den Polizeidienst und derzeit noch die Offiziersschule der Luftwaffe.

Wenn der Fliegerhorst mitsamt der Offizierschule der Luftwaffe voraussichtlich 2023 den Standort endgültig aufgibt, wird die Kreisstadt einen enormen Flächenzugewinn erhalten.

Angedacht ist, den Fliegerhorst zu einem neuen Stadtteil mit Wohn- und Gewerbeflächen, einem Landschaftsschutzgebiet und einem S-Bahnhof umzuwandeln. Im neuen Stadtteil wäre Wohnraum für 5.000 Menschen möglich.

 

Der Wohnimmobilienmarkt in Fürstenfeldbruck:

Einer aktuellen Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) gehört Fürstenfeldbruck zu den Städten im Ballungsraum München, die in den nächsten Jahren den höchsten Bedarf an Wohnraum erwarten. So sollte hier bis 2030 die Wohnraumnachfrage (angenommen die Wohnraumfläche pro Kopf bleibt gleich) um rd. 7,5 % steigen. Sollte die Wohnfläche pro Kopf steigen, erhöht sich der Wohnflächenbedarf in Fürstenfeldbruck sogar um rd. 25,5 %*.

Die Nachfrage nach Wohnimmobilien in Fürstenfeldbruck bleibt in allen Marktsegmenten auf einem hohen Niveau. Das vorhandene Angebot kann die Nachfrage bei weitem nicht bedienen. Die Schere zwischen Angebot und Nachfrage öffnet sich weiter.

Nachgefragt werden derzeit Objekte aller Größen: von kleineren Appartemens bis zu großzügigen familiengerechten Wohnungen. Auch Gartenwohnungen sind sehr gefragt. Die Vermarktungsdauer der Objekte ist kurz.

Die aktuelle Situation auf dem Mietwohnungsmarkt ist in Fürstenfeldbruck derzeit angespannt und durch einen beträchtlichen Nachfrageüberhang gekennzeichnet. Bei einer anhaltend regen Nachfrage ist das Mietpreisniveau steigend.

* Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW)

 

Immobilienverkauf Fürstenfeldbruck - REEX real estate experts GmbH, Ihr lokaler Immobilienmakler Fürstenfeldbruck

Nicht nur für den Kauf, auch unter dem Gesichtspunkt der Vermietbarkeit ist der Standort Fürstenfeldbruck von großem Interesse. Dies bestätigt REEX real estate experts GmbH, Ihr Immobilienmakler mit langjähriger Markterfahrung für Fürstenfeldbruck.

Themenseiten
Bei REEX real estate experts
GmbH erfahren Sie mehr
über den Immobilienmarkt.
Informieren Sie sich neben
Angebot und Nachfrage über
die Preisentwicklungen in den
jeweiligen Gemeinden und
Kreisstädten und über den
Immobilienverband Deutschland
IVD mit ca. 6000 Mitgliedern.
Wissenswertes
Wie kann der Wert einer Immobilie gesteigert werden? Wenn die Familie größer, aber die Immobilie zu klein wird Wenn sich der Umzug ins Seniorenheim nicht mehr vermeiden lässt Was bringen digitale Maklertools für den Immobilienverkauf? Scheidungsimmobilie: wenn der neue Partner einziehen will Grundrissveränderung bei Immobilien – bessere Verkaufschancen? Wohnimmobilienpreisanstieg verringert sich – kommt jetzt die Marktwende? Wohnformen im Alter – Welche Möglichkeiten gibt es? Wenn die Zeit knapp ist: Die Checkliste für den Notverkauf Vermietete Wohnung geerbt – was nun? Renovierung vor dem Immobilienverkauf = höherer Verkaufspreis? Warum Sie eine professionelle Wertermittlung brauchen Innovative Immobilienvermarktung mit dem Besichtigungsroboter SAM Barrierefreier Umbau – wann lohnen sich Kosten und Aufwand? Zwischenfinanzierung – Liquiditätsengpässe überwinden Was tun, wenn das Haus schnell verkauft werden muss? Grundstück geerbt – und jetzt? Ist Holz das neue Gold? DSGVO beim Immobilienverkauf Wenn das Zuhause nicht mehr zum Alter passt Marktpreis, Verkaufspreis oder Angebotspreis? Wo liegt eigentlich der Unterschied? Immobilienpreise: Kommt 2024 die Trendwende? Verschärfte Regeln für den Energieausweis 360°-Rundgang: Mit Online-Besichtigungen schneller zum Verkaufsabschluss Checkliste – Scheidungsimmobilie Wo verstecken sich „unsichtbare“ Immobilien? Haus verkaufen, Haus entrümpeln – mit Profis geht beides leichter! Smart wohnen wie der Osterhase: Wohnung und Büro in einem Rechtssicherer Immobilienverkauf - ohne Unterlagen geht nichts Wie lang steigen die Immobilienpreise noch? Immobilie verkaufen ohne auszuziehen: Wohnrecht oder Nießbrauch Drohnenvideos: Ihr Mehrwert bei der Immobilienvermarktung Notverkauf: Immobilienverrentung anstatt Zwangsversteigerung Scheidungsimmobilie: Nina will bleiben, Nils will verkaufen – was nun? Geerbte Immobilie aufteilen – die häufigsten Schwierigkeiten Gemeinsame Immobilie im Trennungsjahr verkaufen – vieles spricht dafür Trotz Lockdown die Immobilie verkaufen Der richtige Makler: Billiger ist nicht gleich besser Verlängerte Frist für das Baukindergeld – Wie stelle ich einen Antrag? Wo beantrage ich Fördermittel für eine effizientere Heizung? Danke für ein erfolgreiches 2020 Der Weihnachtsmann und das Alter Das neue Maklergesetz: was ändert sich? Immobilie verschenken oder vererben? Was Sie jetzt über das neue Gebäudeenergiegesetz wissen sollten Die Checkliste für den erfolgreichen Hausverkauf Zugewinnausgleich – darauf müssen Sie bei der Scheidung achten Immobilie erfolgreich vermarkten in den Sozialen Medien Immobilie geerbt: Erbschaft annehmen oder ausschlagen? Auch bei hoher Nachfrage verkauft eine Immobilie sich nicht von allein Wozu lebenslanges Wohnrecht? Die Anschlussfinanzierung im Auge Scheininteressenten – So sortieren Sie sie frühzeitig aus Keine kahlen Wände mehr – mit virtueller Möblierung Lohnt sich altersgerechter Umbau? Gibt es einen optimalen Zeitpunkt für den Immobilienverkauf? Den Preis für eine Immobilie richtig verhandeln Residieren statt Resignieren: Was bringt der Umzug in eine Seniorenresidenz? Steigende Immobilienpreise trotz Corona Familiennachwuchs und Immobilienverkauf - Besser mit Makler Leibrente: Immobilie verkaufen, darin wohnen bleiben und Rente aufbessern Die Immobilie im Testament Immobilienpreise und Nachfrage steigen auch 2020 weiter Pflegeimmobilien als Kapitalanlage Bundestag verabschiedet Gebäudeenergiegesetz So halten Sie Tauben von Ihrem Dach fern Wie wichtig ist die Immobilienlage im Alter? Was ist eigentliche eine Erbengemeinschaft? Immobilienmarketing: Das Exposé Die Immobilie in der Scheidung Immobilienverrentung: Diese Modelle gibt es Die häufigsten Fehler beim Immobilienverkauf Kennen Sie "Reservierungsvereinbarung"? Das passende Pflegeheim finden - so geht´s! Was bringt mir die Umzugspauschale? Betreutes Wohnen - welche Vorteile bringt es mir? Wenn die Immobilie nicht mehr zum Alter passt Notverkauf und Zwangsversteigerung – Mit Hilfe eines Maklers vermeiden Wozu benötigt man einen Erbschein? "Bestellerprinzip" bei Verkauf von Wohnimmobilien - Neuregelung Maklerprovision beim Verkauf von Wohnimmobilien Muss mein Ofen raus? – Grenzwerte für alte Kamin- und Kachelöfen Werden Sie Immobilien-Tippgeber! Immobilien richtig vererben Mietpreisbremse und Bestellerprinzip Wohnungsvermietung im Zeichen des Bestellerprinzips Den richtigen Makler finden BELLEVUE Immobilienverband Deutschland IVD
Immobilienmarkt
Ihre Immobilien­suche
abschicken
Tippgeber sein
lohnt sich!
Wir sind ausgezeichnet